Gemeinde Königheim

Seitenbereiche

Königheim - Weinort zum Erleben

Volltextsuche

Wetter in Königheim

Grünkern

Grünkern aus dem Taubertal

Grünkern
Grünkern

Das idyllische Taubertal bietet eine besondere Rarität: Grünkern. So nennt man den frühreif geernteten Dinkel, der eine Urform des heutigen Weizens darstellt. Sein Ertrag ist zwar geringer, doch an Mineralstoffen und hochwertigen Proteinen hat der Grünkern mehr zu bieten als der Weizen. Er ist reich an Magnesium, Eisen und Zink. Aus den grün glänzenden, würzig schmeckenden Körnern lassen sich köstliche Gerichte zubereiten, beispielsweise Grünkernsuppe, -pizza, -auflauf oder -salat.

Folgende Geschichte berichtet über die Entdeckung des würzigen Grünkerns. Vor rund 200 Jahren gab es in Süddeutschland aufgrund mehrerer verregneter Frühjahre und Sommer viele Missernten. Als sich in Folge wieder einmal eine Missernte ankündigte, ernteten die Bauern den Dinkel kurzerhand noch unreif und trockneten das Getreide über dem Feuer. Sie stellten fest, dass das grüne Korn in verschiedenen Zubereitungen sehr gut schmeckte und ernteten künftig immer einen Teil ihres Dinkels in der so genannten "Milchreife", d.h. vor Beginn des Hartwerdens der Körner. Der Juli ist die Erntezeit des Grünkerns.

Hier einige Rezepte zum Thema "Grünkern"